24. März 2020

TSC Mitgliedsbeiträge während der Coronakrise

TSC Mitgliedsbeiträge während der Coronakrise

Die Corona-Pandemie beeinflusst unser Leben radikal und betrifft so auch unser Eintracht Leben.

Als Verein sind wir eine Solidargemeinschaft, wir stehen füreinander ein und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des satzungsgemäßen Vereinszwecks. Sie fallen nicht unter das Prinzip Leistung – Gegenleistung, wie es bei kommerziellen Anbietern oder dem Kauf von Waren und Dienstleistungen der Fall ist. Eure Mitgliedsbeiträge sind die entscheidende finanzielle Säule für das Funktionieren unserer TSC Gemeinschaft. Die Rückzahlung von Beiträgen widerspricht auch dem Gesetz und unserer Satzung und würde die Gemeinnützigkeit des TSC gefährden.

Wir verstehen, dass insbesondere für diejenigen, die aufgrund der derzeitigen Situation vor finanziellen Herausforderungen stehen, die Reduzierung von Ausgaben entscheidend sein kann. Falls die Corona-Krise länger anhalten sollte, möchten wir deshalb insbesondere denjenigen unter Euch, die auf die Ausgaben-Bremse treten müssen, anbieten, die Beiträge ab dem 01.05.2020 bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen können, zu reduzieren. Für Beitragsermäßigungen, die in der Zukunft liegen, ist der Vorstand des TSC durch Satzung und Beitragsordnung ermächtigt. Weitere Informationen dazu findet Ihr im angehängten Antragsformular.

Gleichzeitig bitten wir diejenigen, die sich dazu in der Lage sehen, den TSC Eintracht mit einer Spende zu unterstützen. Denn als Großsportverein haben wir aufgrund der Corona-Krise neben organisatorischen und sozialen Aspekten verschiedene finanzielle Herausforderungen zu bewältigen:



https://www.youtube.com/watch?v=j1UpTrkCS88



Den Änderungsantrag Beiträge/Spenden findet Ihr hier:
https://www.tsc-eintracht-dortmund.de

Euer TSC-Team